WERKZEUGE

UND EIN SOLIDES HANDWERK

MARKENARCHITEKTUR

Unter Markenarchitektur versteht man den Aufbau und die Hierarchie einer Dachmarke, deren Disziplinen mit den untergeordneten Produkten und/oder -marken. Die Herausforderung dabei liegt oftmals darin zu erkennen, was ist eine Marke, ein Produkt oder eine Disziplin. Eine Bemerkung hierzu in Eigenregie: ein Logo ist noch keine Marke - genauso wie eine Schwalbe noch keinen Sommer macht.

CORPORATE DESIGN

Unter Corporate Design versteht man die visuelle Aufbereitung einer Marke und das fängt tatsächlich meist beim Logo an und hört womöglich erst bei einem individuell gestalteten Toilettenpapier (Hotel) auf.

LEISTUNGSSTRUKTUR

Eine klare und logische Definition der Leistungsstruktur ist für Kunden einer der wichtigsten Merkmale eines Angebotsportfolios. Dieser Aspekt gewinnt vor allem dann an Relevanz, wenn Kunden sich online über das Angebot informieren möchten. Hier gilt es einen guten, ersten Eindruck zu hinterlassen!

WEBDESIGN, WIX & CO

Ich bin ein begeisterter "Wixer"! Ja, zugegeben - die deutsche Namenswahl für das Homepage-Baukastensystem "wix" ist nicht sonderlich glücklich gewählt, aber es ist ein mächtiges Tool zur individuellen Webseitengestaltung und deckt von seiner technischen Bandbreite wirklich beinahe alles ab - bis hin zum individuell angepassten Onlineshop. Vor allem aber die "relativ" intuitive Implementierung der mobilen Version (Smartphones) von Homepages ist sensationell. Nichts desto trotz setzt auch wix eine Menge Know-How an Datenhandling und -management voraus, um tatsächlich richtig coole Seiten zu basteln.

ONLINESHOPS

Neben "wix" ist auch noch "shopify" ein Onlineshop-System, das mir vom Start weg sehr sympathisch war und in der Zwischenzeit richtig ans Herz gewachsen ist. Auch wenn es nicht in sämtlichen Punkten zu 100 % überzeugen kann - vor allem in Punkto Warenwirtschaftssystem und Kundendatenbank - ist es als All-In-Lösung für stationären und Online-Handel eine elegante und leistungsstarke Option, wenn man nicht bereit ist, Unsummen an Euros in ein programmierintensives Opensource-System zu stecken, das bei der mobilen Anwendung hinten nach hinkt und das letztendlich in sehr kurzer Zeit schon wieder ein Update oder noch schlimmer ein echtes Upgrade benötigt! Alles schon erlebt. 

 ADOBE CS

Photoshop, Indesign, Illustrator, Acrobat, Premiere, After Effects ... kurzum Adobes Creative Suite ist für die Kreativwirtschaft ein vergleichbares Werkzeug wie ein Hilti-Bohrhammer für das Baugewerbe: unverzichtbar! Das Beste vom Besten für das beste Ergebnis. Seit 1992 beschäftige ich mich "intensiv" mit Layout-, Zeichen-, Grafik- und Bildbearbeitungsprogramme. Ich habe einige kommen und auch wieder gehen sehen. Das Beherrschen der Basis-Software gehört zum Alltag eines "guten"Grafikers und ist Grundvoraussetzung für die hohe Qualität der Arbeiten.

TEXTE, PR

Ich bin ein Fan der deutschen Sprache und versuche stets der kulturellen Verantwortung mit dem geschriebenen Wort gerecht zu werden. „Merkwürdige“ Headlines und Texte sind mitunter eine Leidenschaft, mit der ich für Ihr Marketing einen echten Mehrwert generieren kann.

FOTOFRAFIE

Jahrelange Erfahrung bei Fotoshootings (viele analoge Werbeshootings) erlauben es mir, auch ohne fachspezifischer Ausbildung eine Kamera einigermaßen gerade in die Hand nehmen zu können. Belichtungszeiten, Weißabgleich, Aufheller oder Blende sind keine Fremdwörter für mich und ich bin es gewohnt im „manuellen“ Modus ohne Automatik zu fotografieren. Darüber hinaus gibt es ja bekanntlich auch noch Photoshop … Gelernte FotografInnen mögen mir an dieser Stelle verzeihen - manches Mal erlaubt es die Zeit und/oder das Budget nicht, ein professionelles Shooting zu veranstalten. Und dann mache ich das eben selbst.

DATENMANAGEMENT

Welches Dateiformat für welchen Zweck am besten geeignet ist und wie man daraus aus den verschiedensten Programmen auch noch plattformunabhängige Daten generiert, muss man sich in mühevoller Kleinarbeit aneignen. Try and Error ist die beste und effizienteste Schule. Daten müssen heute „multiversell“ einsetz- und verarbeitbar sein.

© 2019 brandshift, Armin Ramsebner.